Optiker Berlin - Rudy Project

Die Brillenmarke für den Radsportler

rydon carbon
Rudy Project wurde 1985 in Treviso, Italien, gegründet. Seitdem hat Rudy Project sich einen Spitzenplatz unter den Sportbrillen-Herstellern erarbeitet und ist eine der erfolgreichsten Brillenmarken im internationalen Radsport. Innovative Materialien und Gläsertönungen (selbst bei den Gläsern mit optischen Werten) zeichnen diese Sportbrillen aus.

Rudy Project verwendet Spitzentechnologie für ihre unzerbrechlichen ImpactX Gläser:

Diese Gläser brechen garantiert nicht, auch in einem offenen Rahmen nicht! Höchste Sicherheit wird durch diese leichten, biegsamen Gläser gegeben. Ein einzigartiger Schutz, der für Rudy Project entwickelt wurde.

Weiterhin weist das Glasmaterial eine hohe Hitzebeständigkeit auf. Es zeigt keine optischen oder mechanischen Verformungen bis über 80°C.

ImpactX Gläser besitzen eine perfekte optische Abbildung. Durch ihren geringen Brechungsindex erhalten sie eine starke Flexibilität, weniger innere Spannungen und weniger Verzerrungen. Die Tiefenschärfe nimmt zu und die Abbildungseigenschaften sind besser als bei herkömmlichen Glasmaterialien.

Das Material hat eine hohe chemische Widerstandsfähigkeit, d.h. chemische Flüssigkeiten oder Lösungsmittel, wie Aceton oder Methylalkohol, greifen die Oberflächen der Gläser nicht an.

Photochromic & Polarized-Technik: Die ImpactX Photochromic-Gläser verändern die Lichtdurchlässigkeit je nach Sonnenscheinstärke. Sie reagieren schnell auf veränderte Lichtverhältnisse und werden in kürzester Zeit dunkel (82%Tönung) und wieder hell (22%Tönung). Die Polarized-Technik (Polarisation) mindert Reflexionen an spiegelnden, glatten Oberflächen (z.B. Wasser, nasse Straßen bei schräg einfallendem Sonnenlicht).

Die Gläser sind leichter als herkömmliches Kunststoffglas und auch leichter als Polycarbonat, welches vornehmlich für Sportbrillenverglasungen sonst eingesetzt wird.

RUDY PROJECT Homepage